Berlin wir kommen …

Diese Woche findet in Berlin das Bundesfinale Handball im Rahmen des Schulsportwettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Im Wettkampf III der Mädchen mit den Kernjahrgängen 2003/2004 vertritt die Dietrich-Bonhoeffer-Schule aus Lich als Hessenmeister unser Bundesland. In der Vorrunde bekommt es die DBS mit den Sportinternaten Frankfurt/Oder und Magdeburg sowie dem Gymnasium Harsefeld aus Niedersachsen zu tun. Nur die beiden ersten Teams erreichen die Zwischenrunde nach oben. Ein Hammerlos, denn die ostdeutschen Sportgymnasien sind zumeist ganz vorne dabei, wenn es um den Bundestitel geht. Frankfurt/Oder erreichte 2017 Rang drei und schaffte somit den Sprung aufs Treppchen.
Die Licher Schülerinnen erwartet aber auch ein interessantes Rahmenprogramm, u.a. mit einem Empfang in der hessischen Landesvertretung. Zudem werden viele bekannte Handballer und Funktionäre die Finalspiele besuchen. Für Freitag hat sich u.a. Bundestrainer Christian Prokpo angekündigt.