Vive l’amitié franco-allemande – Emma und Chloé zu Gast an der DBS …

Seit einigen Wochen haben wir neben einer Austauschschülerin aus Taiwan in der Klasse 9 auch zwei Französinnen für drei Monate bei uns zu Gast an der DBS. Emma Giordano und Chloé Charlier nehmen am normalen Unterricht ihrer deutschen Partnerinnen Anna Weihrauch und Svenja Dinges im 8ten Jahrgang teil. Was treibt junge Menschen dazu, das familiäre Umfeld und den Freundeskreis zu verlassen und auch noch in ein fremdes Land zu gehen? Ganz sicher Abenteuerlust, aber vor allem Interesse an der anderen Kultur, der Sprache, die man bisher nur im Unterricht gelernt hat und jetzt in der Gastschule und Gastfamilie ausprobieren und verbessern kann und natürlich eine gehörige Portion Mut. Beide Schülerinnen haben sich mittlerweile in den Schulalltag eingelebt und konnten sogar bei der Klassenfahrt nach Bayern teilnehmen.

Svenja und Anna werden ihren Aufenthalt in Frankreich noch in diesem Schuljahr bzw. im kommenden Schuljahr absolvieren und hoffentlich ebenso vielfältige wie positive Eindrücke in Frankreich sammeln wie Emma und Chloé in Deutschland. Vielen Dank an die vier Mädchen und die dazugehörigen Familien, sich solch einer Herausforderung zu stellen und Völkerverständigung und Europa wirklich zu leben. Vive l’amitié franco-allemande …