3. MINT-Nacht an der DBS ist erneut ein Besuchermagnet …

Auch die 3. MINT-Nacht lockte über 120 Schülerinnen und Schülern der umliegenden Grundschulen und der Jahrgänge 5 und 6 an die DBS.

Wie schon in den vergangenen Jahr hatten die MINT-Kolleginnen und Kollegen zusammen mit ihren Schülerinnen und Schülern diverse Experimente zum Mitmachen in den Fächer Biologie, Chemie und Physik vorbereitet, die die jungen Gäste zum eigenständigem Tun und Beobachten einluden. Aber auch die Mathematik faszinierte mit Rätseln. Zudem konnten sich die Teilnehmer, im Bereich der Technik, beim Löten eines Leuchtsterns ausprobieren. Im Bereich der Informatik konnte das Programmieren von Lego-Robotern, dem Mikorcontroller Calliope Mini und einer Homepage erprobt werden. Auch der Einsatz eines 3D-Druckers im Unterricht wurde praktisch vorgestellt.

Zum Anschluss der MINT-Nacht wurden die jungen Forscher, wenn sie an ausreichend vielen Stationen aktiv waren, in einer Verlosung mit Spielen und Gutscheinen aus dem MINT-Bereich belohnt.