DBS Schulchor “Klanglichter“ in Schlitz …

21 Schülerinnen und Schüler der „Klanglichter“ reisten am 18. Februar für drei Tage nach Schlitz. Wie in jedem Jahr fand für die Chorsänger der Dietrich- Bonhoeffer Schule ein Workshop in den wunderschönen Räumen der Landesmusikakademie in Schloss Hallenburg statt. Dort wurde gesungen, getanzt und intensiv Stimmbildung betrieben. Die Schülerinnen und Schüler waren mit großem Eifer und viel Spaß bei der Sache.

Zu den Titeln wurde gezielt Solostimmen und Choreografien erarbeitet und einstudiert. „Der Chor rückt durch diese Arbeit auch viel näher zusammen, die Gemeinschaft wird gestärkt. Dies ist auch am Klang zu hören“, meint Petra Karmann, die Chorleiterin. Gemeinsam mit ihrem Mann Peter Karmann, betreut sie die beiden Schulchöre seit der Gründung 2012.

In der Schule ist ein solch intensives Erlebnis einfach nicht möglich, da der Chor am Ende eines vollen Schultages stattfindet und in der 7/8. Stunde schon mal Müdigkeit einsetzt. Umso schöner, wenn man einfach mal Musik erleben kann. Dies hat auch diesmal wieder der Förderverein der DBS mit einer großzügigen Unterstützung möglich gemacht.