Schulsanitäter unterstützen das DRK bei Blutspendeterminen …

An bereits zwei Blutspendeterminen (21.11.2019 / 30.01.2020) trafen sich jeweils 9 – 11 Schulsanitäter nach einer kurzen Verschnaufpause nach der 8. Stunde im katholischen Gemeindezentrum in Lich.

Gleich zu Beginn teilte die Organisationsleitung des DRK KV Lich den Schulsanis verschiedene Aufgaben zu. Dabei handelte es sich zum einen um die Versorgung mit warmen Getränken und Speisen vor und nach der Blutspende. Zum anderen übernahmen zwei bis drei Schüler*innen die Aufgabe des „Taxis“. Darunter ist die Begleitung der Spender von der Spenderliege zum Ruhebereich zu verstehen. Eine andere Gruppe überwachte die genaue zeitliche Einhaltung der Ruhezeit nach dem Spenden und dokumentierte die Anzahl der getätigten Spenden.

An beiden Nachmittagen zeigten die Schüler und Schülerinnen des Schulsanitätsdienstes viel Engagement und Hilfsbereitschaft und sind laut den DRKlern eine gern gesehene Unterstützung.