Aktuelle Informationen zur schrittweisen Wiederöffnung

Aktualisiert am: 23.06.20, 07:41 Uhr

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

am 18.05. ist die zweite Phase der schrittweisen Wiederöffnung von Schulen angelaufen. An der DBS haben wir uns für einen wöchentlichen Schulbetrieb in wechselnden A/B-Gruppen entschieden. Dieser Modus bringt den SchülerInnen zumindest für eine Woche eine Art kontinuierlichen Schulalltag zurück und ermöglicht es uns, die geforderten 8 Tage Präsenzunterricht bis zu den Sommerferien um ein Vielfaches zu überbieten.  

Bis zu den Sommerferien verbleiben noch 2 Wochen, im Augenblick können aber nur wöchentlich Aussagen zum weiteren Vorgehen getroffen werden. Weitere Informationen folgen selbstverständlich aktuell hier auf der Website und über den Verteiler des Schulelternbeirats.

Informationsschreiben:

1. Infos Schulöffnung
2. Schüler Risikogruppe
3. Fahrrad-Guides
4. Treffpunkte/Abfahrtszeiten Fahrradguides
5. Die Zeugnisübergabe-/Feiern der Abschlussklassen 
6. Der Ablauf der letzten Schulwoche für die Jahrgänge 5 – 9 (ohne die Klasse H 9) ist folgendermaßen geplant:
– Montag, 29.06. 1. – 6. Std. – Unterricht nach Stundenplan, A-Gruppen
– Dienstag, 30.06. 1. – 6. Std. – Unterricht nach Stundenplan, B-Gruppen
– Mittwoch, 01.07. – unterrichtsfrei
– Donnerstag, 02.07. 1. – 4. Std. – Unterricht nach Stundenplan, 5. Std. Zeugnisübergabe, A-Gruppen
– Freitag, 03.07. 1. – 2. Std. – Unterricht nach Stundenplan, 3. Std. Zeugnisübergabe, B-Gruppen

 

Es gibt für den Besuch der Schule keine Verpflichtung eine Maske zu tragen, es wird aber dennoch dringend empfohlen. In den Schulbussen besteht ohnehin eine Maskenpflicht.

 

Rahmen zur Notbetreuung:
Der Betreuungsbedarf muss mindestens 24 Stunden vor der Inanspruchnahme angemeldet werden.
Die Anmeldung bitte über eine Mail an ralf.weber@dbs-lich.de

– 7:45 Uhr                       Öffnung des Schulgebäudes
– 7:50 Uhr                       Beginn der Aufsicht
– 8:10 – 15:20 Uhr          Betreuung durch Lehrkräfte; diese erfolgt ausschließlich bei vorliegendem Anmeldeformular                                            und nachgewiesenem Betreuungsanspruch

Die Notbetreuung an Werktagen steht für Kinder der Jahrgangsstufen 5 und 6 sowie Kinder der Jahrgangsstufen 5 – 10 mit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung (so dass das Entwicklungsalter dem der Stufe 5/6 entspricht), deren Eltern im Gesundheits- und Pflegebereich, bzw. in notwendigen Bereichen der öffentlichen Verwaltung arbeiten (genaue Auflistung unter §2), zur Verfügung. Bitte geben Sie ihrem Kind unbedingt den Antrag auf Notbetreuung ausgefüllt mit in die Schule.

Die erweiterte Notbetreuung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen wird mit Wirkung vom 23.04.20 eingestellt!

Es gibt keine Verpflegungsmöglichkeit in der Schule. Der Kiosk bleibt geschlossen, das Mittagessen wird bis zu den Sommerferien nicht angeboten.

Alle Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet sich aktiv um die Beschaffung, der von den Lehrkräften bereitgestellten Unterrichtsmaterialien, zu bemühen! Die Materialien können gebündelt durch die Klassenlehrkräfte über die Schul-Emailadresse verteilt oder über das Aufgabenmodul in IServ bereitgestellt werden.

Alle durch die DBS geplanten Schulwander- und Tagesfahrten entfallen im Schuljahr 19/20 ersatzlos!