Elterninformation für die kommenden Wochen (26.03.2021) …

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach dem ganzen „Hin und Her“ des gestrigen Tages, heute hier die aktuellen Informationen für Sie und Ihre Kinder mit hoffentlich verlässlichen Aussagen zur weiteren Vorgehensweise in der nächsten Woche. Ich kann mich an dieser Stelle nur noch einmal dafür entschuldigen, dass sich die Vorgaben, wie gestern geschehen, fast stündlich verändern. Dies hängt einfach damit zusammen, dass das Kultusministerium und das Schulamt auf der einen Seite und das Gesundheitsamt und der Landkreis auf der anderen Seite autark agieren und entscheiden. Ich möchte Sie immer zeitnah und verlässlich informieren, aber wie gestern geschehen, ist dies leider nicht immer möglich.
Die Anordnung zur Aussetzung des Präsenzunterrichts an den Schulen ist dem Schulamt heute vom Kreisausschuss des Landkreises Gießen übermittelt und an die Schulen weitergeleitet worden. Wie bereits gestern Abend mitgeteilt, wurde verfügt, dass bis zum 01. April 2021 im Stadt- und Kreisgebiet kein Präsenzunterricht angeboten werden darf. Es gilt also für alle Jahrgangsstufen, mit Ausnahme der Abschlussklassen R10 und H9, in der nächsten Woche der Distanzunterricht.

Des Weiteren gilt: Für Kinder der Jahrgänge 1-6 wird eine Notbetreuung angeboten gemäß § 3 Abs. 3 der Corona-Einrichtungsschutzverordnung. Die Organisation erfolgt wie bisher. Sonstige Veranstaltungen an Schule mit persönlicher Anwesenheit sind untersagt.

Das heißt für die DBS: 

Der Unterricht findet für die drei Abschlussklassen nach Plan statt, er endet am Donnerstag bereit nach der 3. Stunde. Die Klassen wurden bereits hierüber informiert.

Die Notbetreuung für die SuS der Jahrgangsstufen 5/6 findet weiterhin von der 1. bis zur 6. Stunde statt, sie endet ebenfalls am Donnerstag nach der 3. Stunde.

Alle anderen schulischen Angebote sind für die kommende Woche ausgesetzt.

Der Zugang zur Schule erfolgt in der nächsten Woche ausschließlich über das Haupttor und den Haupteingang.

Die Hygieneregeln müssen konsequent eingehalten werden! 

Die Selbsttests für die SuS der Abschlussklassen und der betreuten SuS der Jahrgänge 5/6 finden nur am Mittwoch und nicht, wie bereits in der Presse kommuniziert, täglich statt und sind weiterhin freiwillig. Die personellen Kapazitäten des Gesundheitsamtes reichen für eine tägliche Testung nicht aus.

Nach den Osterferien wird der Unterricht, sofern es Wechselunterricht geben wird, mit den Gruppen B beginnen. Genaue und weitere Informationen werden Sie von mir in der zweiten Osterferienwoche per Mail erhalten.

Ich wünsche Ihnen ein entspanntes Wochenende und bleiben Sie und Ihre Familien gesund 🙂

Mit freundLICHen Grüßen
Peter Blasini
(Schulleiter)