Schulinformation (1) für alle Grundschuleltern der Jahrgangsstufe 4

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der zukünftigen Fünftklässler,

liebe Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen,

 

mit großem Bedauern müssen wir die für Samstag, den 27.11.2021 geplante Veranstaltung „Tag der offenen Tür“, dem pandemisch, aktuellen Geschehen geschuldet, absagen. Gerne hätten wir Sie und Ihre Kinder in unserer Schule persönlich begrüßt. Jedoch sehen wir uns in der Verantwortung, zum Wohle aller zu handeln und bitten an dieser Stelle um Euer/Ihr Verständnis. Die derzeitige, momentane Lage zeigt, dass auch wir uns den aktuellen Gegebenheiten fügen müssen. Rasant steigende Fallzahlen, die Empfehlung des RKI größere Veranstaltungen in Innenräumen abzusagen und die Tatsache, dass Schülerinnen und Schüler unter 12 Jahren noch nicht geimpft werden können, haben uns schweren Herzens dazu bewogen, trotz gesetzlicher Vorsichtsmaßnahmen, die Gesundheit und den Schutz der Teilnehmer/innen und Besucher/innen in den Fokus zu rücken. Dies bedauern wir sehr, da es uns in den letzten Jahren immer ein Anliegen war, Ihren Kindern und Ihnen unsere Schule mit ihrem vielfältigen Angebot zu präsentieren und Sie und Ihre Kinder kennenlernen zu dürfen.   

Wie in jedem Jahr hätte an diesem Tag auch eine Informationsveranstaltung zum Übergang 4 nach 5 für Sie als Eltern stattgefunden. Auch diese müssen wir leider absagen. Wir hoffen aber bei Entspannung der Pandemielage, dass beides im Januar oder Februar nachholt werden kann. Allerdings lassen sich zum heutigen Zeitpunkt noch keine konkreten Aussagen hierfür treffen. Ob und wann diese Veranstaltungen stattfinden werden, erfahren Sie dann zeitnah über die Presse und auf unserer Homepage (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) sowie in einem weiteren Schreiben, welches wir dann in den Grundschulen verteilen werden.

Selbstverständlich ist uns bewusst, dass ein Tag im Erleben der zukünftigen Schule ein wichtiger Faktor in der Entscheidungsfindung für Sie und Ihr Kind ist. Daher ist es uns in dieser Situation wichtig, Sie zu unterstützen, zu beraten, zu informieren und mit Ihnen persönlich ins Gespräch zu kommen. Wir bieten Ihnen an, telefonisch oder unter Berücksichtigung der 3G Regel in der Schule, mit uns einen Gesprächstermin zu vereinbaren. Hierzu werden wir in den kommenden Tagen Termine auf unserer Homepage veröffentlichen. Diese können Sie dann mit einem Anruf in unserem Schulsekretariat (06404/2090) buchen.

Damit Sie sich trotz alledem einen ersten Überblick über unsere Schule verschaffen können, verteilen bzw. verteilten wir auch einen „Flyer“ der DBS. Außerdem werden wir wieder ein „Informationsvideo“ zum Übergang 4/5 mit allen wichtigen Informationen auf unsere Homepage stellen.

Es ist uns ein Anliegen mit Ihnen in Kontakt zu bleiben bzw. diesen zu suchen. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Angebote vielseitig nutzen. Wir hoffen alle auf eine baldige Entspannung dieser unwirklichen und schwierigen Situation. Bleiben Sie und Ihre Kinder gesund?

Mit freundLICHen Grüßen

Peter Blasini

(Schulleiter DBS) 

Back to top