Information zu Isolation und Quarantäne

Liebe Eltern,

anbei erhalten Sie aktuelle Informationen zu Isolation und Quarantäne aufgrund einer Coronainfektion sowie zu Ihrer Kenntnis die neue Allgemeinverfügung des Landkreises Gießen. 

a.         Isolation von Infizierten:

Dauer 10 Tage ohne abschließenden Test, statt vorher 14 Tage mit Entlassschnelltest

Dauer 7 Tage, wenn zuvor 48 Stunden Symptomfreiheit, frühestens am Tag 7 PCR oder Antigentest (Nachweis durch Leistungserbringer nach § 6 Abs. 1 TestV erforderlich) (In einem Testcenter)

b.         Quarantäne von Kontaktpersonen:

Zeitraum beginnt unverzüglich, gezählt wird ab dem 1. Tag nach dem Datum des letzten Kontaktes mit einem Infizierten

Dauer 10 Tage ohne abschließenden Test

Dauer 7 Tage, frühestens am Tag 7 PCR oder Antigentest (Nachweis durch Leistungserbringer nach § 6 Abs. 1 TestV erforderlich)

c.         Ausnahmen:

- SchülerInnen, Kita-Kids: Dauer 5 Tage, frühestens am Tag 5 PCR oder Antigentest, sofern regelmäßige (serielle) Testung in der Einrichtung erfolgt.

- Keine Quarantäne für

Personen mit Boosterimpfung (auch bei Impfung mit Johnson & Johnson sind 3 Impfungen notwendig!)

Zweimalig Geimpfte (auch bei J & J!), ab Tag 15 bis Tag 90 nach zweiter Impfung

Geimpfte Genesene (Geimpfte mit einer Durchbruchsinfektion oder Genesene, die eine Impfung im Anschluss an die Erkrankung erhalten haben)

Genesene ab Tag 28 bis Tag 90.(Laut heutiger Auskunft des Gesundheitsamtes Gießen)

d.         Neue Allgemeinverfügung des Landkreises Gießen

Die Allgemeinverfügung regelt Maßnahmen, die aber nicht den Schulbetrieb betreffen.

-           Maskenpflicht in der Fußgängerzone

-           2G Plus in Restaurants und Freizeitbereichen

-           Alkoholverbotszonen


Hier finden Sie die neue Verfügung:

https://corona.lkgi.de/wp-content/uploads/2022/01/2022_01_19-36.-Allgemeinverfuegung-1.pdf

Back to top